"Gib jedem Tag die Chance der Schönste Deines Lebens zu werden."
Marc Twain

Willkommen in der Frauenarztpraxis in Weinfelden

Ich freue mich Sie in meiner Frauenarztpraxis in Weinfelden begrüssen zu dürfen.

Diese Homepage soll Ihnen die Gelegenheit geben mich und meine Arbeit näher kennen zu lernen. Viel Spass beim Durchstöbern.

Gabriele Heer


News

Wir schützen uns mit Maske....


Wir bitten alle Patientinnen und allfällige Begleitpersonen eine Gesichtsmaske beim Besuch in der Praxis zu tragen. Damit möchten wir Sie, unsere besonders gefährdeten Patientinnen und Schwangere sowie uns schützen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ferien

Wir sind ab dem 25. September in den Ferien und besuchen gemeinsam noch eine 4 Tägige Weiterbildung.

Gerne sind wir für Sie ab dem 12. Oktober wieder wie gewohnt erreichbar.

In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Dienstarzt der Frauenklinik

des Kantonspital Frauenfeld: 052 723 77 11

oder des Kantonsspital Münsterlingen: 071 686 11 11

(Schwangere nehmen bitte den Mutterpass auf dem USB-Stick mit.)

Nicht Notfallmässige Konsultationen können Sie auch während unserer Abwesenheit bequem über das Online Tool vereinbaren.


Corona Virus

 

Geschätzte Patientinnen

 

Der Bundesrat hat die, durch die Coronainfektion bedingten Einschränkungen gelockert und wir freuen uns somit ab dem 27. April 2020 wieder sämtliche Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen in der Praxis für Sie durchführen zu dürfen. Dabei gilt es weiterhin dem Schutz unserer Patientinnen wie auch dem Praxispersonal Sorge zu tragen. Daher legen wir Wert auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit.

Um den vorgeschriebenen Abstand zwischen den wartenden Patientinnen gewährleisten zu können, werden Termine nur nach telefonischer Anmeldung vergeben.

Im Weiteren bitten wir Sie folgende Massnahmen einzuhalten

  • Kommen Sie zu Ihrem Termin möglichst alleine, ohne Begleitperson und wenn möglich ohne Kinder (in speziellen Situationen können nach telefonischer Rücksprache Ausnahmen gemacht werden)
  • Wenn Sie bei uns Medikamente oder Verhütungsmittel beziehen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch, so können wir die Medikamente bereitstellen und Ihnen zum vereinbarten Termin abgeben
  • Wir bitten alle Patientinnen und ihre Begleitpersonen eine Maske zu tragen und sich beim betreten und verlassen der Praxis die Hände zu desinfizieren
  • Das Praxispersonal trägt Schutzmasken und verzichtet aus hygienischen Gründen auf das Händeschütteln

Wir bitten Sie vor Ihrem Termin die folgenden Fragen zu beantworten;

Hatten Sie in den letzten 14 Tagen:

  • Fieber ≥ 38ºC?
  • Husten, Halsschmerzen oder Kurzatmigkeit?
  • Einen positiven Coronavirus-Abstrich?
  • Plötzlich auftretende Geschmacks- oder Geruchsstörung?
  • Engen Kontakt (weniger als 2 Meter) mit einem positiv auf Coronavirus getesteten Fall?

Sind Sie

  • Personal oder Bewohner einer Institution, in welcher innerhalb der letzten 14 Tage mindestens 3 Fälle positiv auf Coronavirus getestet wurden?

Sollten Sie eine der obigen Fragen mit JA beantwortet haben, nehmen Sie bitte telefonisch mit uns Kontakt auf, so können wir das weitere Vorgehen mit Ihnen persönlich besprechen.

 

 

Schwangerschaft und Coronavirus

Liebe Schwangere, wir verstehen sehr gut, dass Sie durch die zunehmenden Infektionen mit dem Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) besorgt sind.

Nach Evaluation der neuen Evidenz zu COVID-19 wurden am 05. August vom BAG (Bundesamt für Gesundheit) und dem SGGG (Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe) beschlossen, dass schwangere Frauen vom BAG neu zur Gruppe der besonders gefährdeten Personen gehören sollen.
Es wird weiterhin erwartet, dass die große Mehrheit der schwangeren Frauen nur leichte oder mittelschwere Symptome, ähnlich einer Erkältung beziehungsweise Grippe aufweist.
Schwangere sollten sich deshalb dringlich an die Schutzmassnahmen des BAG halten und falls der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann, wird das tragen einer Schutzmaske empfohlen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte:
oder

Wir bitten auch Schwangere bei Krankheitssymptomen und einem bevorstehenden Termin in der Praxis für Sie, um telefonische Kontaktaufnahme und den Termin evtl. zu verschieben oder weitere Untersuchungen in einem der Kantonsspitäler zu veranlassen.

 

Bei Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an einer der Hotlines:

Kanton Thurgau: +41 58 345 34 40 Mo-Fr 9:00 bis 17:00 Uhr

Bundesamt für Gesundheit: +41 58 463 00 00


Vorsorgeuntersuchung und Krebsfrüherkennung Termin online buchen!

 

Neu bieten wir Ihnen an, diese Dienstleistung ganz einfach mit wenigen Klicks online zu buchen. Wir freuen uns, wenn Sie diese neue Dienstleitung nutzen.


Hebammen in der Praxis für Sie

Seit dem Januar 2017 arbeiten die zwei freischaffenden Hebammen Anne Schuhmann und Claudia Heer auch in der Praxis für Sie.Eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit bei der Betreuung der Schwangeren und ihren Partnern ist für uns selbstverständlich.

www.hebammenpraxis-weinfelden.ch


Im Notfall:

In dringenden Notfällen ausserhalb der Sprechstunde wenden Sie sich an den jeweiligen Dienstarzt der Frauenklinik

des Kantonspital Frauenfeld: 052 723 77 11

oder des Kantonsspital Münsterlingen: 071 686 11 11

(Schwangere nehmen bitte den Mutterpass auf dem USB-Stick mit.)